Schrill am Strand

Neulich sitze ich am #Strand, noch ein wenig mitgenommen von dem lauen Abend im Cockpit. Ich suche Ruhe und lass mir die Spätsommersonne auf die Haut scheinen. Das scheint mir an Aktivität genug für den Moment, als sich gefühlt 30cm neben mir eine Frau hinsetzen und über den Strand ruft. Sie hätte den Ehring gestern… Schrill am Strand weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Immer Probleme

“So, jetzt löpt se wedder”, sagt der eine Fischer zum anderen. “Woran lag es denn”, fragt Fischer eins, “dem Ölfilter?” “Nö”, antwortet Fischer zwei. Fischer 1: “Dem Dieselfilter?” Fischer 2: “Nö.” Fischer 1 (nun ein wenig ernergischer): “Dem Seewasserfilter?” Fischer 2: “Jo”.” “Siehste”, sagt Fischer eins, “mit den‘ gibt’s immer Probleme. Hatte doch Wolfgang mit… Immer Probleme weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Pomade

Früher war ich gerne mit den Außenseitern meiner Schule zusammen, ich war ja als #Stotterer auch einer. Neben den rauchenden Gruftis, den armen Jungs aus Osdorf (echt Klischee, wie in Breakfast Club ;), gab es auch einen Rockabilly mit ebenholz-schwarzem Haar, das Tag und Nacht mit Pomade in Form gebracht wurde. Diese Pomade roch ganz… Pomade weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Sternensinn

Ich habe vor Kurzem einen Clip auf Instagram gesehen, der so schnell vorbei rauschte, dass ich mir nicht merken konnte, wer diesen bemerkenswerten Satz sagte: “Es gibt ca. 250 Mrd. Sterne in der Milchstraße — und doch nur eine kleine Anzahl Wesen, die ihnen eine Bedeutung geben, wenn sie nachts das helle Band am Himmel… Sternensinn weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Gründeln

B. und ich sitzen an dem kleinen Strand, der die Hafenmole vom Kurstrand trennt. Die Menschen im kleinen Dorf an der #Ostsee nennen ihn ‚Bermuda Dreieck‘. Heute sind wir allein. Die Sonne scheint; mit dem Westwind treiben zwei Enten den Strandsaum hoch und gründeln grünes Seegras von den Steinen. Synchron heben sie ihren Stert in… Gründeln weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Gründeln

B. und ich sitzen an dem kleinen Strand, der die Hafenmole vom Kurstrand trennt. Die Menschen im kleinen Dorf an der #Ostsee nennen ihn ‚Bermuda Dreieck‘. Heute sind wir allein. Die Sonne scheint; mit dem Westwind treiben zwei Enten den Strandsaum hoch und gründeln grünes Seegras von den Steinen. Synchron heben sie ihren Stert in… Gründeln weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 500 Zeichen

Kalter Kaffee in Kolumbien

So ungefähr einmal im Jahr überlege ich, mir eine Kaffeemühle anzuschaffen. Eine, die Bohnen in Espressopulver verwandelt und die Luft um sich herum gleich mit. Und beinahe jedes Jahr verwerfe ich die Idee wieder. Zu umständlich. Gestern traf ich G. zum #Kaffee. Sie ist gerade aus Kolumbien zurück. Dort sei der Kaffee schrecklich, weil alle… Kalter Kaffee in Kolumbien weiterlesen

In Altona im Bus

Eine Gruppe Jungs steigt in Altona zu. Alles große Männer, von ihrer Stiefelgröße her gedacht. Vor einem Jahr war das noch “Gefahrengebiet”, sagt der eine. Die anderen nicken; sie wissen, was das bedeutet. Gemurmel, „Hihihi“ macht einer —Teenagerkram. Sie steigen aus; einer von ihnen sieht mich kurz an. Ich erkenne Erkennen. “Grüß Deinen Alten, ja?“,… In Altona im Bus weiterlesen